VIDEOMAPPING – ERÖFFNUNG MUSEUM VICTOR HUGO

Besançon (Frankreich) 13 -14 -15 SEPTEMBER 2013

Die Stadt von Besançon hat PROIETTA gewählt, um die Einweihung des Victor Hugo Museums durch Videomapping zu bewerben.
Die historische Fassade des Geburtshaus wurde mit Lichtern und suggestiven animierten Effekten bereichert, die den Charakter Victor Hugos in drei aufeinander folgenden Nächten dem Publikum nahe gebracht haben. Das Videomapping und die Montage der Audiogeräte wurde vollständig von den PROIETTA-Mitarbeitern entwickelt, die  auch an der Installation und Verwaltung der Veranstaltung vor Ort beteiligt waren.
Zwei Bildprojektoren von PROIETTA, ideal für Projektionen in weiter Entfernung, wurden vor den Toren der Zitadelle installiert und projizierten das Ereignis auf mehr als 500 m Entfernung.